EN

I

DE

The EARL Spirit verbindet die frischen Zitrusnoten von Bergamotte und Zitronengras mit der bitteren Herbe erlesener Schwarztees und der angenehmen Schärfe von Ingwer. Der dreifach destillierte Weizenbrand

macht The EARL Spirit zu einer besonders weichen Spirituose. Ideal als

Apéritif oder Digestif zu kredenzen.

Das Wort Spirituose kommt vom lateinischen „Spiritus“ und bedeutet so viel wie Geist oder auch Eingebung.

 

So ist es sehr passend, dass die Geschichte von The EARL Spirit mit einer solchen begann: Inspiriert durch die Leinwanderfolge eines gewissen britischen Spions, machte sich ein Verwandter von Fabian Fuchs, Mitgründer von The EARL Spirit, daran ein Manuskript für seinen eigenen Agentenroman zu schreiben.  Der fiktive Spion kam, wie auch der Verwandte selbst, von der anderen Seite des Eisernen Vorhangs. Und so trat er nicht für „Queen and Country“ ein, sondern für Arbeiter und Bauern.

 

Auch trank er keinen Martini, sondern präferierte einen in Weizenbrand mazerierten Schwarztee. Ob geschüttelt oder gerührt, ist dabei nicht überliefert. Der Weltruhm des Agentenkollegen aus London blieb dem russischen Spion allerdings verwehrt und der Roman in Spe verweilte lange Zeit  unentdeckt in einem  Schreibmaschinenkoffer.

Erst viele Jahre später stieß Fuchs bei der Nachlassverwaltung auf das bes-agte Manuskript. Doch mehr als die Abenteuer, interessierte ihn das favorisierte Getränk des Agenten.

 

Zusammen mit seinem Geschäftspartner Devran Sönmez, begann er das Rezept zu entwickeln und zu verfeinern. 2014 ließ das Duo dann die erste kleine Charge auf die Menschheit los und diese reagierte mit Begeisterung. Aufgrund der überwältigenden Nachfrage und um die Welt um eine einzigartige Spirituose zubereichern, beschlossen Fuchs & Sönmez eine neue Charge aufzulegen und The EARL Spirit auf den Markt zu bringen. Heute wird The EARL Spirit vom ersten bis zum letzten Schritt von Hand in Berlin hergestellt und abgefüllt.

 

 

Cheers, Prost und L'Chaim

BESUCHT UNS AUF FACEBOOK!

  © The Earl Spirit 2016